Sabrina Racine

Musikalische Andacht mit Texten zum Hinhören und Nachdenken

IMG_3909 <span class="fotografFotoText">(Foto:&nbsp;Sabrina&nbsp;Racine)</span>: Pfr. Samuel Stucki befragt Ruedi Stuber<div class='url' style='display:none;'>/</div><div class='dom' style='display:none;'>ref-wasseramt.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>78</div><div class='bid' style='display:none;'>2613</div><div class='usr' style='display:none;'>69</div>

Unter dem Titel "Hinhören - nachdenken - Stille" lud der reformierte Pfarrkreis Derendingen zur musikalischen Andacht mit dem Liedermacher Ruedi Stuber aus Riedholz ein.
Sabrina Racine,
Samuel Stucki, Pfarrer seit März 2020 in Derendingen, begrüsste die vielen Besucher und las zur Eröffnung der Andacht passende Worte aus einem Buch von Sarah Young, basierend auf Bibeltexten, die Hoffnung und Ermutigung schenken.

Ruedi Stuber erwähnte, dass es ihm vor Freude ob der Quantität des Publikums kurz die Sprache verschlagen hätte und stimmte in das Chanson des bekannten Liedermachers Michel Bühler aus der Westschweiz mit dem Titel "Erstes Lied" ein. Ein Lied, in dem es um Befangenheit und um das Fremde geht, mit dem Lichtblick, dass unter all den Fremden, doch auch Freundschaften entstehen können. Weitere tiefgründige Lieder von Michel Bühler folgten, die Ruedi Stuber als Reime ins Schweizerdeutsche übersetzte und mit Begleitung der Gitarre leichtfüssig, manchmal spitzzüngig vortrug.

Bei einem kurzen Interview stellte Pfarrer Samuel Stucki Ruedi Stuber die Frage, seit wann er singe und warum. Seit 50 Jahren sei er am Liedermachen und Musizieren, 170 Lieder habe er geschrieben. Die Faszination und Freude daran sei, dass Geschichten aus dem Leben wie ein Gedicht erzählt werden. Heiterkeit kam auf, als er das Lied anstimmte, das er für eine ältere Dame vor einigen Jahren geschrieben hatte.

Nach weiteren Liedern mit amüsanter Wortwahl aus der Eigenproduktion und dem nachfolgenden gebührenden Applaus nahm manch ein Besucher einen Funken Freude dieser wunderbaren Andacht mit nach Hause.


Bereitgestellt: 11.08.2020     Besuche: 62 Monat 
aktualisiert mit kirchenweb.ch