Andrea Ziegler

Gedenkfeier Ralf Bethke Zuchwil

Bethke Ralf <span class="fotografFotoText">(Foto:&nbsp;Andrea&nbsp;Ziegler)</span><div class='url' style='display:none;'>/</div><div class='dom' style='display:none;'>ref-wasseramt.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>25</div><div class='bid' style='display:none;'>2657</div><div class='usr' style='display:none;'>23</div>

Völlig überraschend ist Ralf Bethke am 28. März dieses Jahres gestorben. Wegen Corona konnten wir keine Abdankung durchführen. Am 28. August haben wir diese Feier nachgeholt.
Christoph Zeller
Seit Anfang August führe ich das Pfarramt Zuchwil als Stellvertreter. In all den Kontakten, die ich bisher hatte, spürte ich, dass die Trauer um Pfarrer Ralf Bethke gross ist. Entsprechend gut war die Feier besucht. Nicht nur in der Kirche, auch in Zelten auf dem Parkplatz und im Kirchengarten haben die Trauernden an der Feier teilgenommen.
„Gott, ich will dir immer danken für das, was du getan hast. Vor allen, die zu dir halten, will ich dich rühmen, weil du so gütig bist.“ Diesen Text hat Pfarrer Reto Bichsel seiner Predigt zu Grunde gelegt. Sollen wir Gott danken, dass er uns Ralf auf solch überraschende Weise genommen hat? Nein! So begann Pfarrer Reto Bichsel seine Predigt. Anschliessend legte er dar, dass Gott sehr viel Gutes und Hilfreiches durch die einzigartige Persönlichkeit Ralf Bethke gewirkt hat. Und dafür wollen wir alle danken.
Organisiert war die Feier mit grossem Aufwand. Matthias Weber, der Pfarrkreisrat Zuchwil und viele Helfende engagierten sich, dass die Feier Corona gemäss durchgeführt werden konnte. Vor und neben der Kirche wurden Zelte mit zusätzlichen Plätzen aufgestellt. Die Besucher sollten die Sektoren nicht wechseln, und es waren genügend Masken für alle Teilnehmenden vorhanden.
Tom und Ruth Meyer erzählten von Erinnerungen als Nachbarn. Ruth begleitete Ralf als sozialdiakonische Mitarbeiterin auf Konfirmationsausflügen. Ralf schenkte den Jugendlichen was er selber liebte: die Freiheit. Der christkatholische Kollege Klaus Wloemer würdigte Ralf als scharfen Geist in der ökumenischen Diskussion. Auf der «Solothurner Weihnachtsreise» habe er einen grossen Karrieresprung gemacht: Vom einfachen Soldaten zu Herodes. Gemeindepräsident Stefan Hug fand, dass er uns nicht verloren sei, er sei uns nur vorausgegangen. Auf die Menschen zugegangen ist er auch in der Stiftung Blumenfeld. Er dankte ihm für seine Arbeit im Namen der politischen Gemeinde. Tom Uhlmann vom Verein emanzipierter Männer Oberaargau hat Ralf auf einem Campingplatz in der Toskana kennen gelernt. Sie haben ihn in den Verein aufgenommen nach der Installation im Pfarramt Zuchwil. Stefan Hagenow erinnerte sich ans gemeinsame Vikariat in Berlin, an Ralfs Vergangenheit in der damaligen Ostzone als Friedhofsgärtner, an seine Kraft, die sich unter den Trümmern nicht zerstören liess. Valentin Koledoye, katholischer Kollege von Ralf, konnte persönlich nicht an der Feier teilnehmen. Pfarrer Reto Bichsel verlas seine Erinnerungen an ökumenische Gottesdienste und dass er Ralf als von der Liebe Gottes motivierten Kollegen sehr geschätzt habe. Schliesslich erzählte Bussisiwe Bethke, die Witwe von Ralf, wie Gott sie beide zusammengeführt hatte und die Zeit mit Ralf ihr jetzt viel Kraft gibt. Der Verlust ist für sie sehr schwer und sie würde alles geben, Ralf nochmals in die Arme zu nehmen. Obwohl er jetzt nicht mehr hier ist, gibt Ralf ihr Halt, Kraft, Vertrauen und Mut, nach vorne zu schauen und das Leben ohne ihn an der Seite anzupacken.
Das einfühlsame Orgelspiel von Sally Rüedi und die stimmigen Gesänge des Kirchenchors, unter der Leitung von Vreni Brotschi, haben dem Gottesdienst eine feierliche Note gegeben. Die Liturgie wurde gestaltet von den Pfarrkollegen der Kirchgemeinde Wasseramt. Anschliessend offerierte der Pfarrkreisrat Zuchwil ein Apéro, bei dem viele Erinnerungen ausgetauscht und Gespräche geführt werden konnten. Die Feier hat dazu beigetragen, Pfarrer Ralf Bethke in einem ehrenden Gedenken zu erhalten und ihn Gottes Obhut anzuvertrauen.
Christoph Zeller, Stellvertreter im Pfarramt Zuchwil

Bereitgestellt: 22.09.2020     Besuche: 74 Monat 
aktualisiert mit kirchenweb.ch