Sabrina Racine

Erntedankfeier mit Posaunenklängen

IMG_6043 (Foto: Sabrina Racine)

Vielseitig, fröhlich und herzerwärmend kam die Feier zum Erntedank im Kirchgemeindehaus Aeschi daher.
Sabrina Racine,
Nach der feierlichen Eröffnung des Posaunenchors aus Rüedisbach begrüsste Margrit Streit, Sozialdiakonin, zum Gottesdienst. Felix Schranz, Religionslehrer, hatte die Kinder der 3. Klasse im KUW-Unterricht begleitet. Erfrischend erzählte die Handpuppe Dänu wie sie sich auf die Erntedankfeier vorbereitet hatten.

Auf die gemeinsam gesungenen Lieder, mit Begleitung der Bläser, folgte eine rührende Geschichte um den kleinen Wassermann, gelesen von Margrit Streit. In der Predigt von Pfarrerin Monika Garruchet ging es um Wohlgefühl, das sich z. B. nach einem guten Essen ausbreitet wie auch um die Bedeutung des Segens. Ein Bild mit Händen und dem geernteten Korn war auf der Leinwand zu sehen. Darunter aus Korinther: "Wer da kärglich sät, der wird auch kärglich ernten; und wer da sät im Segen, der wird auch ernten im Segen." Ein gutes Gemeinschaftswerk sei entstanden, die neu gestalteten Jugendräume, mithilfe von Rebekka Matter, Jugendarbeiterin der Ref. Kirchgemeinde Wasseramt.

Zwischen den mitreissenden Klängen der Posaunen trugen Kinder und Jugendliche ihre Bitten vor. Zum Schluss luden die Jugendlichen selbst zur Besichtigung der von ihnen gestalteten Jugendräume, einem Apéro und heissen Marronis von der neuen Feuerstelle ein.

Hinweis: Die Weihnachtspäckliaktion für Kinder in Moldawien läuft bis am 21. September 2021. Details unter: https://www.ref-wasseramt.ch/kg/subingen-aeschi/bericht/244


Bereitgestellt: 04.11.2021     Besuche: 48 Monat 
aktualisiert mit kirchenweb.ch